top of page

Franxini Innovation Hub

Hier treffen innovative Methoden auf engagierte Menschen: Um Erkenntnisse und neue Ideen aus der Wissenschaft effektiv in politische Debatten zu bringen, brauchen Forschende spezifische Kompetenzen, Netzwerke und Sichtbarkeit. Diese werden ihnen im Franxini Innovation Hub vermittelt.

Hub Logo
bd7b5921-34d1-44f5-8bbc-64beacd919d7.jpg

Unser Ziel mit dem Franxini Innovation Hub.

Als partizipatives Förderprogramm gibt der Innovation Hub Forschenden die Möglichkeit, neue Ideen und Projekte voranzubringen, sich mit ihrer Forschung stärker in der Öffentlichkeit zu positionieren und Lösungsempfehlungen für Entscheidungsträger*innen zu erarbeiten.

Die Projekte für das Förderprogramm werden aus dem jährlichen Reatch Ideenwettbewerb ausgewählt. Im Rahmen des Ideenwettbewerbs sucht das Franxini-Projekt nach zündende Ideen für die Zukunft. In den letzten Jahren haben wir verschiedene Projekte begleitet.

IMG_6610.jpeg

Wie wir vorgehen.

Die Projektgruppen werden von uns während 6-9 Monaten bei der konkreten Umsetzung ihrer Idee unterstützt, begleitet und gefördert. Wir vernetzen die Forschenden mit relevanten Stakeholdern aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik, unterstützen sie bei der Hintergrundrecherche und geben den Projekten Sichtbarkeit.

In Workshops werden Kompetenzen vermittelt, damit sich die Teams mit ihrer Forschung stärker in der Öffentlichkeit positionieren und Lösungsempfehlungen für Entscheidungsträger*innen erarbeiten können.

«Durch das Projekt haben wir Wege gefunden, wie wir uns mit Politiker*innen zu unserem Forschungsthema austauschen können. Die Zusammenarbeit mit dem Franxini-Team war ein riesiger Türöffner und eine Motivation, uns auch zukünftig im Dialog mit der Politik zu engagieren!»

Eva-Maria Hodel

Teilnehmerin des Franxini Innovation Hubs

anna de mezzo.png
Anna De Mezzo
Franxini-Projekt Facilitation & Events (Innovation Hub und Hive)
hannah schoch.png
Hannah Schoch
Projektleiterin Franxini-Projekt
bottom of page